Klangbrunnen

von Angelika Zädow
Mitglied

Klangbrunnen

Töne sprudeln, springen, hüpfen
schwingen sich hoch empor
perlen an unsichtbaren Fäden herab
zart und klein
groß und kräftig

immer neu
unerschöpflich und betörend
rauschen die Klänge
lösen sich von ihrer Quelle
ab und an
werden Klangworte dann
und durchmessen den Raum

lassen Melodienbänder wehen
lockend und werbend
tanzen ins Ohr,
suchen Spielgefährten -
in mir

und finden
ein fast vergessenes Glück
ein fragendes Zukunftshoffen
ein segenshungriges Herz

spielend tauen des Lebens Fragen auf
schmelzen
in die leichte Weite des Einen
gütiger Blick
auf alles, was ist
was lebt
was fragt
was zweifelt und sucht

alles, was Du brauchst
alles was zählt

bei Ihm

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angelika Zädow online lesen