Die Schlamm-Assel

von Alf Glocker
Mitglied

Auf dieser Welt kann niemand leben,
der sich für Menschenrechte interessiert,
es regier'n Konzerne, Mafia, Religionen
und kein Problem lässt sich beheben –
verlor'n sind Menschen und Nationen.
Logisch, daß man den Verstand verliert!

Nur wer irre ist kann das noch glauben,
daß nichts passiert, wenn man bedenkt
wie die Zusammenhänge funktionieren.
Es ist nur möglich zu morden, zu rauben:
Freiheit sei Verbrechern gern geschenkt,
denn jeder lässt sich korrumpieren.

Wirklich trauern darf kein starkes Wesen,
das vorgibt, reinen Herzens hier zu sein:
Wer mächtig sein will, der muss lügen.
Mit falschen Maßen abzumessen,
ob dies nun schmutzig ist, ob rein,
das wird von Medien zu oft verschwiegen!

Unerschütterlich naiv ist der geblieben,
der andere überzeugt ins Bockshorn schickt,
der kein Gewissen hat und eben quatscht,
wobei er vorgibt alle Welt zu lieben –
der alles weiß, doch niemals blickt,
wie blöd er ins Schlammassel platscht.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=705412923139213&set=a.129247387422439&type=3
... aus der freien Presse, da das Deutsche Fernsehen solche Nachrichten nicht bringt ...
Ich nehme mal an, dies ist hier noch erlaubt zu sagen ...

Hinrichtung einer 16jährigen, weil sie vergewaltigt wurde
(das ist kein Einzelfall ...)

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Sep 2018

Die Machtspirale ergreift (fast) jeden:
wer nicht mitmacht, der fällt auf
Kämpft auf seinem Platz vergebens,
denn Korruption, sie schmeißt ihn schnell raus …

Liebe Grüße
Soléa