der Duft der Phantasie

von Reim Ereien
Mitglied

der Duft der Phantasie
bedenkt mich mit Wahrheit und spielt Ironie
lässt mich erschaudern, hat nie existiert
Gedanke an sie, hat mich verführt

was, wenn mein Geist, im Spiele mit mir
verzaubert die dunkle Seite zur Zier
wär ich gewiss, wo die Realität
gnadenlos ihre Wahrheit verrät?

schmeichelt ein Dämon meinem Gefühl
erreicht er scheinbar wehrlos sein Ziel
sein Duft, der meine Sinne betört
alle Vernunft im Keime zerstört

klaglos hat sich mein Geist ergeben
fragt nicht nach sein, nach werden und leben
hat sich in endloser Weite verirrt
Bewusstsein, Gedanken wandeln verwirrt

jeder Tropfen, der mein Herz passiert
von diesem Duft schamlos berührt
trägt eine Wahrheit kleidende Lüge
ob ich mich selber wahrhaft betrüge?

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Reim Ereien online lesen