Herbstgang

von Yvonne Zoll
Mitglied

Gottes Kino spielt am Himmel
um Böen Hintergrund ganz kahl
hat im Raureif bleicher Schimmel
im Lichte schwindend keine Wahl

Gram schütternd Fichtenfell vorm Frost
mag schürzen jenes Wintertier
trotz schwerer Zeit und magrer Kost
streift es scheu bis kälter mir

Wo ich für mich spazieren geh
Warm eingemantelt wie beschuht
Und durchs Gebüsch blauäugelnd seh
wo auf den Säumen Reif steif ruht

Der sacht fliegt auf meine Mütze
Blatt schimmernd im Kristall sich See
Spiegelt mich in jener Pfütze
Beim Gang gefunden kurz vorm Schnee

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Yvonne Zoll online lesen

Kommentare

17. Okt 2017

Liebe Yvonne, das ist sehr interessant bzw. außergewöhnlich geschrieben!
Bewundernd und mit vielen Herbst-Grüßen
Anouk