Wie innig liebt

Bild von Horst Fleitmann
Mitglied

Wer innig liebt, aus tiefem Herzen,
mit Liebesfreud und Liebesschmerzen,
wer Liebe spürt mit allen Sinnen,
der kann selbst mit dem Teufel ringen.
Sobald geliebt Du wirst im Leben,
bist Du bereit, alles zu geben.

Erinnerung ans erste Lieben
ist jedem Menschen wohl geblieben.
Auch wenn Du alt bist, schwach und grau,
ganz gleich, ob Mann Du bist, ob Frau,
bleibt diese Liebe unvergessen.
Niemand wird sie in Bücher pressen,

um sie für sich zu konservieren.
Auch taugt sie nicht, sie einzufrieren.
Niemals erlischt die Liebesglut,
wird sie bewahrt als höchstes Gut.
Denn glücklich sein heißt hier auf Erden,
zu lieben und geliebt zu werden.

Nur wer die Liebe nie erlebt,
der hat, wie traurig, nie gelebt.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

18. Feb 2020

Lieber Horst,

Wenn es jetzt wirklich Liebe ist
und davon gehe ich mal aus,
die Worte wollen aus Dir raus,
vergiss niemals - Du Dichter bist!

Daher so schreibe ich sie auf,
doch schreib ich sie nun nicht mit List,
weil ich gefühlt - WAS Liebe ist,
Gefühl setz' dazu obenauf!

Dabei wohl an den Liebsten dacht,
zu fühlen was wohl Liebe macht.
So sollten lauten meine Zeilen,

um aufzuschreiben so manch' Nacht,
damit selbst ihm das Herz nun lacht
und will sie hier auch gerne teilen!

Mit einem "Hoch der Lyrik" zu Dir und lieben Grüßen vom Wienermädel ;-)