Der Ohrwurm

von ulli nass
Mitglied

heut wohnt ein böses Tier in meinem Ohr
ich seh es nicht, doch es hat Macht
auch kommt es mir sehr grausam vor
quält mich seit letzter Nacht

. . . ein Lied, das ich nun gar nicht mag
verfolgt mich jetzt den ganzen Tag
Text und Melodie sind mir nur Pein
der ganze Vorgang - sehr gemein
wär ich der Herr im Haus
ich knippst es einfach aus

da mir dies nicht gelingen mag
versaut es mir den ganzen Tag
wo bleibt meiner freier Wille?
hilft nur eine starke Pille?

der Wurm im Ohr stellt ganz auf laut
ich kriege eine Gänsehaut
knirsche mit meinen Zähnen
bis mir die Augen tränen

"du bist zu schwach" ruft er mir zu
ich schlage eine Türe zu
und durch den lauten Knall -
kommt er zu Fall

er röchelt noch, dann ist er fort
ward nie mehr gehört an diesem Ort
ich freu mich sehr- fast ohne Ton
die Stille ist mein höchster Lohn

doch schon gleich in der nächsten Nacht
weiß ich,ich hab zu früh gelacht
die Glocken läuten Sturm -
Alarm ! -
ein neuer Wurm

Interne Verweise

Kommentare

18. Apr 2018

Ja, so ist das mit den Ohrwürmern, lieber Ulli.
Wenn Text dazukommt, geht es ja noch ... aber Melodien,
von denen man nicht weiß, wie der Begleittext lautet,
können einem manchmal arg zusetzen.

Liebe Grüße,
Annelie