geborgen versunken

von Mara Krovecs
Mitglied

seltsamer november du
schneidest meine stimme
und hängst sie in nebelschwaden

ich wandere mich fort
in dir - deine räume klirren
laute schmerzen leise
klang auf schlag - verlorene flügel
heben mich hinauf und hoch
über allen wundern sterben
so glücklich liebe ich immer
die roten siegel zwischen Dornen

C. Mara Krovecs / 2014

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Mara Krovecs online lesen

Kommentare

18. Nov 2015

Sehr gern Dein Leser VERSinkt auch -
Im feinen Nebel - Schwebe - Hauch...

LG Axel