In den Wäldern von Riga

von Mara Krovecs
Mitglied

Riesig sind die Wälder
von Riga
in denen du
oft geschlafen hast
vaterlos
aber jung und zaubergeschützt
hier hast du lettische Flöten geschnitzt

du
mit deinem schwarzen Haar und
deiner schönen Stimme .

Grün sind die Wälder
von Riga
in die du
oft deine Seele gesungen hast
mutterlos
sehnsuchtsvoll und zaubergeschützt
hier hast du dein erstes Mädchen geküsst

du
mit deinen braunen Augen
und deiner hohen Gestalt .

Weiß sind die Wälder
von Riga im Winter
in denen damals
noch Wölfe jagten
du Heimatloser
nun bist du alt , kein Zauber schützt dich mehr
die Kinderwunden weinen dein altes Herz dir schwer

du
mit deinem gebeugtem Rücken
lauschst in die Sommerwälder von Riga
und summst die Lieder der Johannisnacht
in deinen weichen, roten Schaukelstuhl .

C. Mara Krovecs / 2003 / für meinen Vater

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare