Die böse Erde

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Erdmännchen war eine FRAU:
Gleich Gleichberechtigung! Genau!
Da ich doch KEIN Männchen bin –
Macht solch ein Name wenig Sinn …

Freilich – „Frauchen“ klingt geziert –
Fast fühlt man sich diskriminiert …
Und – „Erde“ wirkt leicht ordinär –
Als ob man nur der Maulwurf wär' …

Ergo „Erde“ meint ehr „Dreck“ –
Jener Terminus muss weg!
Eine MANGUSTE soll ICH sein?!
ICH ein KREBS?! Das glaubt kein Schwein …

Also – „Mann Guste“ wär' idiotisch –
WIEDER „Mann“! „GUSTE“ – altmodisch …
Schlau fällt eben mir ja ein:
Wie heiß' ich wohl auf Latein?

„Suricata Suricatta“?!
Oje! Schlagertextgeknatter …
(Es nannte drum sich „Nummer 2“ –
Arabisch? Römisch? Eieiei ...)

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

21. Jan 2017

Au! Mann - Guste war auf dieser Erde,
ein Tierchen, kleiner noch als Pferde!

LG Alf

21. Jan 2017

Angeblich ja Erdogan bald klagt -
Weil "Erdmännchen" ihm nicht behagt ...

LG Axel