Draußen vor dem Tor

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

MAJESTÄT?! So spät? Ach nein –
Sie möchten SOFORT wieder REIN?
Zu Befehl! Ist ja IHR Schloss!
Und SIE als König sind MEIN Boss …

(JEDE Nacht dieselbe Tour!
Wie schafft dieser Heinz das nur?!
Zugbücke oben – Tore dicht:
Verhindert nachts den Ausflug nicht …)

[Mit SCHLÖSSERN kenne ICH mich aus:
Schließlich bin ich darin zuhaus …
Bloß komm ich leider niemals REIN –
„EINbrecher-König“ müsst man sein ...]

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Jul 2019

Hier ist kürzlich ein Einbrecher gewesen!
(Die Krause verdrosch ihn - mit dem Besen ...)
[Sie "dachte" natürlich, das sei ich -
Der arme Kerl litt fürchterlich ...]

LG Axel

15. Jul 2019

Draußen vor dem Tor, da steht ein Narr:
Will gar nicht sagen, wer das war …

Liebe Grüße
Soléa

15. Jul 2019

Ja, wenn du ein Ausbrecher-König bist -
Dann ist das manchmal wirklich Mist ...

LG Axel

16. Jul 2019

Wo war denn der König mit seinem kleinen Bettler zur Nacht da drauß?

16. Jul 2019

Na, der war draußen vor dem Tor -
Das kommt nicht nur bei Borchert vor ...

LG Axel