Geh mir aus der Tonne!

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Wenn es in Bio-Tonnen gärt –
Dann kann es sein, die Tonne fährt –
(Im Zickzackkurs) gen Baumarkt hin:
Gummaaa!Dasssisssbeimiirdrinnnn!

3 LAUBBLÄSER?! Ein VOGELHAUS?!
Da kenn sich noch einer aus …
4 FLIEGENNETZE?! 5 GARDINEN?!
Außerdem ACHT VORHANG-SCHIENEN?!

Dazu die RECHNUNG! Die ist stark:
1000 Euro! (Und nicht Mark …)
DIE Tonne?! In die TONNE kloppen!
Dieses Monster muss man stoppen …

Kannnixxdaffür!BinnOpffferwoohl!
TüüüübischdeerTeuffellAlllgoohool!
Hadmichdurcheinnandergebrachd!
('ne „Obi-Tonne“ – wer hätt's gedacht …)

(Werden Tonnen blau statt grün –
Sollte man den Stecker ziehn!)
[Werbe-Gelder sind hier NICHT geflossen!
Das hat die Krause schwer verdrossen ...]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Mai 2017

Schad ist 's: Man sollte längst nicht jedes Ding so einfach in die Tonne treten.
Der Wohlstand macht 's - und führt zu einer dramatischen Ausbeutung der natürlichen Ressourcen,
killt außerdem die Umwelt. - Drohen uns Ressourcen-Kriege bald?
Kommt, lasst uns etwas ändern, statt so fortzufahren wie bisher und nur zu beten.

LG Annelie

20. Mai 2017

Die Wegwerfgesellschaft sich als brutal erweist -
Wobei man Menschen auch wegschmeißt ...

LG Axel