Zum Geburtstag 05 (Du bist die eine Liebe)

von Uwe Röder
Mitglied

Du bist die eine Liebe,
die in allen Dingen für
das Liebste gilt.

Du bist die eine Stille,
die erlauschbar ist
auch im Gedröhn.

Du bist die Eine,
die den Hunger nach
dem Leben stillt

auf deine Art und Weise.
Diese eine Weise
ist mir schön.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Uwe Röder online lesen

Kommentare

23. Nov 2018

Danke, liebe Marie. Die Geburtstagsgedichte sind aber auch verallgemeinert gemeint, sonst wären sie eher ätzend. Weiß nicht. Wer will was von der Liebe anderer wissen oder hören müssen?
LG an dich
Uwe

23. Nov 2018

Hihi, liebe Angelika,
das gefiiiiiiel mir natürlich, danke!
LG Uwe

20. Nov 2018

Wieder wollte Krause am Titel malen -
Ich musste ihr viel Geld bezahlen ...

LG Axel

24. Nov 2018

Axel! Wer weiß, wofür du sie bezahlt hast...
äh, halt, ich meinte, für's Malen oder dass sie nicht malt.
Ja, so ist es wieder i.O. gebracht.
LG Uwe

24. Nov 2018

Danke, liebe Anne Li. Hab du ein zartes, schönes Wochenende! Ich mache eine Radtour.
LG Uwe

20. Nov 2018

Oh, so schön!!
Damit kriegst Du mich ja, lieber Uwe, immer wieder und immer gerne.

Liebe Grüße,
Ella

23. Nov 2018

Hihi, liebe Ella,
wenn eine Frau einem Manne sagt:
"Damit kiegst du mich", und meint damit etwas Seelisches.
Aber der Mann hört darin nur eines:
"Ich krieg sie rum!

Niiie anners!

Danke dafür und extra lieber Gruß
Uwe

23. Nov 2018

Da siehst Du mal wie weit "Mannisch" und "Frauisch" auseinanderklaffen können. Wie aufregend, spannend und komisch, nicht wahr? ;)

Liebe Grüße,
Ella