Da haben wir den SALAT!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

„Stets teuer ist ja guter Rat –
Drum sei man selber schwer auf Salat!“ –
Sabotage! DesOlat:
Keine Sau braucht hier „SALAT“!

„Es ist was faul in unsrem Staat –
In Dänemark fehlt‘s an Salat ...“ –
Spinne ich denn nun komplett?“
DAS ist im Leben nicht HAMLET!

„Die Pfoten hoch! Nix Attentat!
Gescheitert ist sie, die Salat!“ –
SCHON WIEDER SIE?! Wie? HAPPY END?!
(Wenn man mich doch END-IVIE nennt ...)

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

21. Mai 2019

Oh, wie lecker, ich wünsche Salat!
Warte, ich schaue schnell nach....
Ha, wie gut, ein Eisberg ist da!
Mittags schon schwimmt der im Bauch! :)

Liebe Grüße
Ella

21. Mai 2019

Viele Berthas auf Vorrat -
macht unsren Axel desolat?
Ich denke, eher moderat,
er ist ja guter Demokrat!

Hihi, nun sag mal was dagegen!
LG Uwe

21. Mai 2019

Nee, ich bin grundsätzlich DAFÜR!
(Sonst wird ja Krause gleich zum Tier ...)

LG Axel

21. Mai 2019

Weise, weise!
Obwohl ich weiß, dass du es bist,
bleibt mir ob deiner Antwort die Spucke weg.

21. Mai 2019

Ruc-olé... oh nee. Ruc-o-la (la la!)

für mich Veggie-Fan ist es ja gut, wenn wir "den Salat haben".
lG
Anouk

21. Mai 2019

Keen Jrünzeuch kommt ma hier int Haus!
Englart sieht wie n KARNICKEL aus!

jez. Bertha Krause!
(Nur jrüne BIERpullen im Hause!)