Neues aus der Unterwelt

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

„Sisyphos“ – mit „O“, mit „U“:
Da drücke ich (m)ein Auge zu!
Griechisch – oder auf Latein:
DIE Differenz juckt echt kein Schwein …

Apropos „Schwein“ – ich meinte STEIN“!
Der Kiesel kriegt MICH niemals klein!
Etwas Bewegung schadet nicht:
Die Chose scheint mir Job und Pflicht …

Aber – was kein bisschen geht:
Dass „I“ und „Y“ man DREHT!
Seh ich solch doofen „Sysiphus“ –
Fällt mir mein Felsen auf den Fuß …

[Der Tantalos hat Glück! Genau –
Denn DEN verdreht ja keine Sau ...]

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

22. Jun 2017

Tantalos tötete für die unsterblichen Götter zwecks Speise Pelops, seinen Sohn;
der bitterböse Schuft kam mit Höllenqualen davon ...
Doch Mitleid habe ich nur mit dem Sisyphus,
der sich vergeblich quälen muss.

LG Annelie

22. Jun 2017

Kurzfristig als Kiesel-Kran Hera Krause engagiert -
Das hat sich leider kaum rentiert:
"Stein-Allergie" - sie sagte "NEIN!" -
Die trank stattdessen lieber Wein ...

LG Axel