totentanz (danse macabre)

Bild von Perry
Mitglied

vor ein paar abenden sah ich am himmel
eine lichte wolke es war als schicktest
du mir ein zeichen aus deiner anderswelt

wie früher schwirrte glühwürmchengleich
ein leuchten von deinen zu meinen augen
flogst du wirbelnd in meine offenen arme

noch hüllt nebel die wiegenden gestalten
üben kirchenglocken den walzertakt für
den schwungvollen rundtanz der toten

Video:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

22. Nov 2018

Der Tanz ... er war nicht gar so makaberarg wie ich gedacht ...
doch Dein Gedicht, so schaurigschön, hat Trauer wohl in mir entfacht.

Gelungen sind Dir drum die Verse zum Rundtanz der Toten, in
deren Welt wohl Dein Liebstes weilt.

LG Annelie

22. Nov 2018

Hallo Annelie, hallo Axel,
freut mich, dass ihr meinen Tagtraum lyrisch reflektiert habt.
Das sehnende Herz denkt sich immer neue Szenen aus, um dem Verlorenen nah sein zu können.
Die neblig dunkle Jahreszeit liefert die passende Kulisse dazu.
Danke Euch fürs Hineinspüren und LG
Manfred

22. Nov 2018

Deine Worte gemeinsam mit dem Video, dem Dance Macabre, Camille Saint-Saëns, Botschaften aus der „Anderswelt“ – beeindrucken mich sehr.

LG Marie

22. Nov 2018

Hallo Marie,
es freut mich immer, wenn ich meine Textbilder mit einem passenden Musikstück untermalen kann.
Schön, dass Dir die mystische Stimmung gefallen hat.
LG
Manfred