und immer dieses verlangen nach mehr

von Manfred Peringer
Mitglied

suchend streifte mein blick durch den raum
traf an der tür auf deine lächelnde erwiderung
und der duft nach frisch gebrühtem kaffee

hielt den atem an bis du bei mir am tisch saßt
in den augen des jeweils anderen wartete vieles
darauf entdeckt und besprochen zu werden

doch bevor ich etwas sagen konnte hast du
meinen mund mit einem kuss verschlossen
meintest reden können wir auch noch danach

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

16. Nov 2019

Oft sagt ein Kuss viel mehr als tausend Worte,
bei Krause öffnet sich die Höllenpforte.
LG
Manfred

17. Nov 2019

Mich hat die kurze Geschichte mitgerissen ? Sie scheint einerseits
alltäglich - andererseits, durchbricht die Dame die Alltäglichkeit.
Das ist schön. Warum ? Ich durfte ÄHNLICHES erleben. Hätte es
mir durchaus ÖFTERS gewünscht.Da schaut auch Onkel Sartre
raus. HG Olaf