Keine Anekdoten über Knoten!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Knoten dachte sich: OJE!
Wenn ich schon Alexander seh ...
(Der Knoten war leider nicht nordisch –
Denn dummerweise war er gordisch ...)

Er ist ein Kriegsherr! Grob! Verroht!
Von solch Idioten Unheil droht ... –
Der Feldherr schwang sein Schwert,
Jedoch: Der Knoten schien weit schneller noch ...

(Er haute Alex durch! Knallhart!)
[Der Menschheit blieb viel Krieg erspart ...]

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

23. Aug 2018

Die Götter liebten diesen Knoten –
Ihn zu öffnen, sich so manche erprobten …

Liebe Grüße
Soléa

23. Aug 2018

Krause hat 'nen Knoten in den Besen gemacht!
(Damit sie endlich putzt - hat nix gebracht ...)

LG Axel

24. Aug 2018

Knoten
sind nicht verboten
ich liebe die
lockeren Roten.

Die zu festen sind
ineinander verflixt
da werd ich meistens
ausgetrickst.

Ein leckeres Lesegericht
Dein Knotengedicht ;)

Liebe GRüße aus allen Schloten
Dir und den Knoten

Mara ;)