Finster? FENSTER!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Man sieht die Hand vor Augen nicht –
In diesem Raum gibt‘s gar kein Licht?!
Also – das scheint echt kurios:
Wo steckt denn das FENSTER bloß?!

Sie sind wieder DA?! Wie schön!
Nun kann man Licht und Schatten sehn ...
Wie?! „Das Fenster geht auf die Straße hinaus“?!
SIE! Das halt ich doch im Kopf nicht aus ...

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 15,00
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

23. Okt 2018

Wenn man schiebt beiseite Spitzen
Sieht man mehr als durch die Ritzen
ich geb zu, es hilft auch Putzen -
oder GUTE Schreiner nutzen

LG Yvonne

23. Okt 2018

Geputzt wird bei mir nie im Hause -
Dafür sorgt meine Putz-Fee Krause ...

LG Axel

23. Okt 2018

Durch kaputte Fenster
schlüpfen gern Gespenster.

Axel, hast du das Problem in seiner ganzen Breite überhaupt begriffen? Denk an das Betriebssystem Windows!
LG Uwe

23. Okt 2018

"Das Problem in seiner ganzen Breite" -
Ist das nicht KRAUSE?! (Ich such das Weite ...)

LG Axel

23. Okt 2018

Solch ein Durchblick! Surreal.
Das kommt vom Fensterln allemal.
Ob einer sich bei der Krause dabei verirrt,
das gibt bestimmt mehr Klirr als Flirt...

LG. Waldeck

23. Okt 2018

Bei DER ist bloß der Bier-Mann gern gesehn -
Die übrigen Männer können gehn ...

LG Axel

23. Okt 2018

Wunder werden schnell entdeckt,
ist der ganze Dreck mal weg …

Liebe Grüße
Soléa

23. Okt 2018

Da hamse recht! Frau Soléa! WENN det passiert!
(Warum der Zausel Englart keene PUTZE enjajiert?!)

jez. Bertha Krause!
(Wundart sich im Hause!)