Reich gegen Arm

Bild von MojoMD
Mitglied

dir Leben
folge ich ins Niemandsland
ich nehme
was ich eben kriegen kann
ein Stück mehr
als der arme, kleine Mann
keine Zeit
hat er endlich ausgetanzt
treib ich ihn
an meinem Abgrund entlang

(Das 5-Sekunden-Gedicht)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

25. Mär 2016

Dein 5-Sekunden-Gedicht offenbart mehr, als ein 5 Stunden lang durchdachtes.

LG, Susanna

25. Mär 2016

Hallo liebe Susanna,

vielen herzlichen Dank!

...ja finde ich auch. Es sprudelt heraus, ohne in eine Form gepresst zu werden und manchmal spricht es unverblümt auch noch die Wahrheit aus...

Liebe Grüsse
Marcel