Nur ein Geisterstündchen

von Axel C. Englert
Mitglied

HERR BODO! Bitte! Auf ein Wort!
Nein – nicht später! Gleich! Sofort!
Wie lange sind Sie schon im Hause –
500 Jahre?! Ohne Pause?!

Im „Schloss-Hotel“ erwarten wir
Von Ihnen vollen Einsatz! Hier:
Die Gäste sind stinksauer! Sehr:
SIE spuken überhaupt nicht mehr?!

Kein Kettenrasseln?! Ärger! Groß!
Was treiben Sie zur Nachtzeit bloß?!
„Nachtgespenst“! Ihr Job! Die Pflicht!
Warum erfüllen Sie die nicht?!

Sie sind GEFEUERT! UNERHÖRT!
Zum Glück gibt‘s Ritter Kunibert ...
„NachtgesPENNST“ steht im Vertrag?!
Jetzt schlägt‘s 12! Mich trifft der Schlag ...

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

24. Apr 2018

Mitternacht, die Geisterstunde
ohne Geister in der Runde?
So etwas darf es nicht geben,
darum erweckt die Geister nun zum Leben.
LG Ekki

24. Apr 2018

Als Geist hat man es heute schwer -
Meist geht es geistlos zu doch ehr ...

LG Axel

25. Apr 2018

Gespenster .. machten gestern Angst –
Heute sind die Mächtigen dran.

Liebe Grüße
Soléa

25. Apr 2018

Heute haben ja Angst die Geister -
Mit dem Geist scheint's Scheibenkleister ...

LG Axel

25. Apr 2018

wenn es um 0 Uhr gar nicht rasselt,
dann ist der ganze Spuk vermasselt!

LG Alf

Neuen Kommentar schreiben