SITZ! PLATZ!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Gehn Sie mit Ihrem HINTERN weg!
Ich mach mir nix aus Menschen-Speck ...
ICH hockte noch auf IHNEN nie –
Dies dünkt mich reinste Idiotie ...

Hat man so was jemals gehört:
Mein SESSEL gibt sich ganz empört?!
Tun Sie gefälligst Ihre Pflicht!
Vermöbeln Sie mich ergo nicht ...

Also – ICH seh das voll cool:
Bin ja kein ordinärer STUHL!
FRANZÖSISCH kann ich! Extra-fein –
ICH MUSS etwas BESONDRES sein ...

(Just setzten SIE sich in die Nessel:
SIE sind nämlich kein „LE DER SESSEL“ ...)

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

26. Apr 2019

So'n Sessel sollte man sich spar'n!
Wie's aussieht hat der GRÖßENWAHN! ;)

Liebe Grüße
Ella

26. Apr 2019

Stühle, Sessel habe Würde,
tragen sie doch schwere Bürde,
ja, das kann man laut wohl sagen -
müssen lebenslang uns tragen …

LG Marie

26. Apr 2019

Untragbar scheint nur Bertha Krause -
Das Super-Schwergewicht im Hause ...

LG Axel

26. Apr 2019

Französisch auf den Sesseln sitzen,
das bringt den Gentleman zum Schwitzen...

LG Alf

26. Apr 2019

ICH komm sehr wenig ja zum Sitzen:
Frau Krause lässt mich laufend flitzen ...

LG Axel

27. Apr 2019

Oh là là, das arme Leder:
könnt es Sprechen, würd's nur zetern …

Liebe Grüße
Soléa

27. Apr 2019

Axel ist es toll gelungen!
Hab mich gleich vom Sessel aufgeschwungen!
LG Uwe

27. Apr 2019

KRAUSE bewegt sich - keinen Zentimeter!
(Die Bundesliga - bloß Gezeter ...)

LG Axel