Beinah

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

So schön bist du, beinah vollendet
Ohne Himmelstränen lässt du
Mir mein inniglich Sehen
Meine lieblich Träumerei. So zärtlich
Erleb ich dich, wärmend beseelte Zeit, du guter
Reiner Sommer meines Lebens

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ingeborg Henrichs online lesen

Kommentare

26. Aug 2018

Liebe Ingeborg, beinah vollendet, dieser Sommer, gut. Ein bisschen mehr weinen hätt er aber schon können, der Himmel, dann wären die Ernten heuer besser ausgefallen. Aber schön poetisch sind Deine Zeilen, voller Wärme und zärtlicher Hingabe an den Sommer.

Liebe Grüße,
Annelie

Ingeborg Henrichs
26. Aug 2018

Danke, liebe Annelie. Ja, dem diesjährigen Echtzeitsommer hätten " Himmelstränen" sehr gut getan. Mich lassen die weiche, seidige Luft eines Sommers oder dessen samten anmutende Lichtbilder schon mal ins Schwärmen geraten. Liebe Grüße sendet Dir Ingeborg