Kuckuckskinderkakophoniekorrektur

von Axel C. Englert
Mitglied

Ein Kuckuck war komplett entsetzt:
Zum Kuckuck! Was las ich da jetzt?!
Wenn man von „Kuckucks Kindern“ spricht –
Sind dies die EIGNEN Kinder NICHT?!

Wildfremde Leute schieben munter
Dem Kuckuck Beute-Gören unter?!
Ergo meint das – meine Kinder (4) –
Stammen demnach NICHT von MIR?!

Nun weiß ich erst, weshalb es heißt:
Meist bringt der STORCH die Kinder – DREIST!
Drauf ging Krach los – im Kuckucks-Heim:
Die rosa Wolken aus dem Leim …

Wie? Es existiert ein „Kuckucks-Siegel“?!
(Ein Pleite-Geier schrieb's – im „Spiegel“ ...)
[Der Kuckuck klaute sich 4 Stück –
Flugs kam sein Ehe-Glück zurück ...]

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 15,00
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

27. Jan 2017

Was will der Kuckuck damit sagen?
Man hat nur Ärger mit den Blagen :-)

LG Lisi

27. Jan 2017

Die Krause scheint mein "Kind" zu sein -
Sie bringt mir nix als Ärger ein ...

LG Axel

27. Jan 2017

Das darf ja wohl nicht wahr sein! Zum Kuckuck noch mal!
Du Armer :-)!

Sieh doch mal nach, ob du ein Pfandsiegel bei ihr findest.
Dann könntest du sie zurückgeben.

LG Lisi

27. Jan 2017

Ein Siegel nicht - bloß viele Flaschen!
(Das Pfand steckt die in ihre Taschen ...)

LG Axel

27. Jan 2017

Perfekt.
Dann entsorg sie mit den Flaschen
doch in einem Automaten
Wirf zur Tarnung
hinterher
ein paar faule Tomaten

LG Lisi

27. Jan 2017

Lieber Axel,
voller Verzweiflung renne ich mit dem Kopf gegen die Wand.
Die Wand hat mich ausgehalten.

Wie wäre es, wenn du es mal mit Bertha versuchst.
Klatsch sie einfach an die Wand.

LG ( ich drück dir die Daumen) Lisi

27. Jan 2017

HUHU! Frau Schuur!
Hier spricht KRAUSE! Pur!
Det mit die Wand hat ooch keen Zweck!
Der Klüjere rennt imma weck!

jez. Bertha Krause!
(Noch 4 Bier zur Pause!)

27. Jan 2017

Hallo Frau Krause!

In Düsseldorf da trinkt man Alt
im Uerige und zwar sehr kalt
wie wär's wenn Sie es mal probieren
und sollten sie dann etwas frieren
empfehl ich ein Vollbad im nahen Rhein
ich stürze Sie mit Vergnügen rein

Lisi Schuur

27. Jan 2017

Vom Wassa halt ICK mir ja fern!
Drum putz ick nie! Hab Bier nur jern!

jez. Bertha Krause!
(Alt-Bier is Sause!)

27. Jan 2017

Ein köstliches Gedicht. Zudem die ergänzenden Dialoge. All das hat mich sehr amüsiert. Hab ich gerne gelesen.
LG Monika

28. Jan 2017

Der Mensch ist wirklich edel-gut,
der Kuckucks-Eier sammeln tut!

LG Alf

28. Jan 2017

Das Herz, das in dem Kuckuck schlägt
ist stets bei Eiern wild bewegt,
es liebt die eignen wie verrückt
und ist bei Nachwuchs schier entzückt.
Doch auf die Kuckuckskleberei,
backt sich der Kuckuck nur ein Ei.
Die Täter sind hier andre Trottel
der Kuckuck ist nur Eierzottel …

Lieber Axel, wie immer: ein dickes Ding, Dein Kuckucksswing.

Liebe Grüße aus dem Norden

Mara

28. Jan 2017

Liebe Mara, Dein feines Gedicht
Bloß Bertha Krause nicht besticht:
Fußballverrückt, interessiert sie sich nur -
Für SCHWALBEN! (Auch da ist die echt stur ...)

LG Axel

28. Jan 2017

Eine Schwalbe macht noch keine Bertha
und der Verein der hieß doch Hertha? oder so
macht der die Bertha wirklich froh?
Oder ist hier FC Sankt Pauli angesagt
Vielleicht hat Bertha auch in Spanien angefragt.
Egal, die stolze Frau mit Fussballherz
ist das Maskottchen Schwalbenmärz
Im März da ist das Wettbüro
ü ber den Einsatz berthafroh.

;)

Neuen Kommentar schreiben