Werner Saibling

von Olaf Lüken
Mitglied

Werner Saibling war ein Säufer,
liebte Whiskey, Wein und Gin.
Vor der Bud' der erste Käufer.
Früh am Abend war er hin.

Werner war ein Kettenraucher,
doch die Luft bekam ihm nicht.
Er stand im Ruf des Erst-Verbrauchers,
und er stank ganz fürchterlich.

Werner schwankte mit der Welle,
gegen Strömung, Wind und Gischt,
holte sich 'ne dicke Delle,
Freunde schalten ihn 'nen Wicht.

Der Saibling schwamm ins Spital,
reiste nach Rügen zur Kur,
zog durch ein Tränental,
schwimmt heut' gesund durch die Ruhr.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

28. Jul 2019

Lieber Olaf, das hat Witz und gleichzeitig rührt es an. Und der Ausgang aus der Qual, wie du ihn schilderst, hihi, toll!
(Ein Bruder von mir war Alkoholiker - und hat es auch geschafft, er schwamm in gleicher Weise durch ein Tal der eigenen Tränen und der seiner Familie.)
LG Uwe

28. Jul 2019

Werner, ich kenn ihn nur „beinhart."
Doch deiner hier hat auch Format …

Liebe Grüße
Soléa

28. Jul 2019

Vergleiche ins "Menschenreich" lassen sich ziehen...

Anschaulich geschrieben.
HG Ingeborg