Im Sonnenschein, da sitzt ein Huhn

von Sigrid Hartmann
Mitglied

Im Sonnenschein, da sitzt ein Huhn,
das grinst, denn es hat nichts zu tun.
Das Ei, das hat es schon gelegt,
ganz früh, bevor der Hahn sich regt.

Es hat sich aus dem Stall geschlichen,
dem Fuchs ist's grad noch ausgewichen,
saß auf dem Nest in aller Ruh
und macht dabei die Augen zu.

Ganz still legt es ein braunes Ei,
vermisst sie nicht, die Drängelei,
da wird gegackert und gescharrt,
weil jedes Huhn darauf beharrt,
das erste in dem Nest zu sein -
ein Huhn, das sitzt im Sonnenschein!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Sigrid Hartmann online lesen

Kommentare

27. Okt 2016

Der Sonnenschein hier fein besticht:
Er spricht, direkt aus dem Gedicht!

LG Axel