Wer niemals lügt

von Alf Glocker
Mitglied

Wer nicht lügt, dem glaubt man nicht,
weil er nichts als die Wahrheit spricht!
Die Wahrheit aber kann's nicht geben,
denn sonst verzweifeln wir am Leben!

Nur wer das Leben schönt und färbt,
der wirkt auf keinen Fall verderbt -
denn er bietet uns die Möglichkeiten
um Unterhalt und Glück zu streiten.

Dem hat sich alles anzupassen!
Von jedem guten Geist verlassen
fügt man sich in die Hoffnung ein:
Die Wirklichkeit muss harmlos sein!

So bleibt man stets voll Zuversicht,
schlägt jenen Trotteln ins Gesicht,
die Wahrheit für das Mittel halten,
um eine echte Zukunft zu gestalten!

Das nennt man „Anstand“, aber pur -
das ist die Menschlichkeit in Reinkultur.
Und wer sich absichtlich nicht daran hält -
dem droht Gewalt, bis daß er fällt!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

27. Nov 2016

Von kleinen Lügen profitiert die große Wahrheit sogar.

LG Ralf

28. Nov 2016

Paroli bieten ist immer schwieriger als mit dem Strom zu schwimmen. Und komischerweise sind die, die es tun auch noch die Quertreiber. LG Soléa