Die großen blauen Zellen

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Frau Krause! MEGA-Katastrophe!
Und was für eine! Große! Doofe!
AUA! Lassen Sie das sein!
Sie haun mich mit dem Besen klein?!

Die SCHREIBBLOCKADE meinte ich!
„Na DET is nu n Fall für MICH!
Fir hundart Euro! Un 10 Bier!
Helf ICK ja imma jerne hier!“

Die Krimi-Gedichte sind fast fertig:
Doch fehlt noch was – wie widerwärtig ...
„Müller“, „Schulze“ für die Kommissare –
DIE Namen scheinen kaum das Wahre ...

Erst „Huber“ für den Detektiv!
Voll primitiv! Ging fatal schief ...
Dutzendnamen! Ich brauch Pause!
„N scheena Name wär ja KRAUSE!

Leida is DER schon BESETZT!
Hab aba flott wat Neuet jetzt!
Is druff uff meena scheenen Liste!
ICK jeh jleich! Wieda uff de Piste!“

Frau Krause sauste ins Lokal,
Dann werd ich ihren Wisch einmal –
„POIWEISS“, „POISCHWARZ“, „POIGRAU“?!
Bei DER sind alle Zellen BLAU!

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

29. Aug 2018

Piste? Stell mir de Krause gerade vor auf Ski –
Dachte, nee, nee, die hat ne' Bewegungsphobie …

Liebe Grüße
Soléa

29. Aug 2018

Ach, beim Wintersport scheint sie sogar VERSiert!
(Die fährt mit mir Schlitten – garantiert …)

LG Axel

29. Aug 2018

:-) War mir klar, dass so was kommt –
Die Krause sportlich und du, prompt …

Liebe Grüße
Soléa