Pragmatiker landen niemals unter der Guillotine!

von Alf Glocker
Mitglied

Gedanken sind für viele Leute nur Gebrauchsgegenstände!
Sie müssen zuverlässig aufgebaut sein
und sie dürfen (für diese vielen Leute)
keine Zweifel darüber aufkommen lassen,
daß alles, was wir tun, notwendig und berechtigt ist.
Sonst bekommen die Menschen Angst.

Dafür müssen wir dann aber alle Einschränkungen machen!
Das heißt: Träumereien sind immer nur erlaubt, oder erwünscht,
wenn sie sich um einen geliebten Menschen drehen,
denn auch das ist, nüchtern betrachtet,
einigermaßen nüchtern zu betrachten …
Die Zukunft muss machbar bleiben!

Das denkt jedenfalls,
wie ich vermute, die Mehrzahl der Pragmatiker.
Pragmatiker aber denken auch, oder vor allem,
daß sie IMMER zu den Überlebenden gehören werden –
egal was geschieht: Ein praktisch denkender Mensch,
der in praktischen Dingen vorgesorgt hat,

kann gar nicht unter der Guillotine enden, oder? Oder? Oder?

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
digital - Buchcover

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

30. Nov 2019

Pragmatiker sind einfach praktisch:
wie mein oft benutzter Klapptisch …

Liebe Grüße
Soléa

01. Dez 2019

Haha, ja, auch sie klappen einmal zusammen,
obwohl so oft alles gut geklappt hat...

Liebe Grüße
Alf