Deutschland mischt wieder mit

von Uwe Röder
Mitglied

Schlaf, mein Kind,
schlaf ein,
dein Vater wird in
Kriegen sein.

Schlaf, mein Kind,
schlaf ein,
vor Kummer stirbt
dein Mütterlein.

Schlaf, mein Kind,
du bist verloren,
dafür wurdest
du geboren.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

30. Jan 2016

Wir sind doch echte Kriegs - Nation!
(Und pflegen gern solch Tradition...)

LG Axel

30. Jan 2016

Axel, du hast den Finger drauf, "Der Tod ist ein Meister aus Deutschland"...

29. Feb 2016

Lieber Alfred, danke für deine berichtigenden Kommentar. Auch mir geht es oft fälschlicherweise so, die Gegenwart aus Vergangenem zu sehen, was ja falsch ist, wir haben jetzt endlich eine Demokratie und tun viel Anerkennungswertes für Länder in Not (mehr sogar, als die meisten). Aber wir stehen wie andere in Gefahr, uns in kriegerische Konflikte hineinziehen zu lassen, wo politische Aktionen vielleicht auch etwas oder längerfristig viel mehr bringen würde. Mein Gedicht entsprang meinem Bauchgefühl, mir hat einst die Erkenntnis für unser Land gefallen, nie wieder eine Waffe anzufassen, soll heißen, Neutralität als ein hohes Gut anzustreben.
LG an dich von U.