horror vacui

von ulli nass
Mitglied

erwacht in dunkler
sternenloser Nacht
verstört noch durch die Echos
bizarrer Träume

spüre in jeder Körperzelle
des schwarzen Loches Macht
der mächtige Sog durchwirkt
den Geist und gleichermaßen
die interstellaren Räume

dagegen erscheint
der Erde Gravitation
mir ganz gemütliche
Heimat schon
und
ob es den Urknall
gab oder nicht
interessiert mich
zunehmend nicht

doch die nächtlich leere Wand
raubt mir meinen Verstand
nicht mal ein Menetekel
nur sehr subtiler Ekel

der horror vacui
verzehrt meine
Fantasie

Interne Verweise

Mehr von ulli nass online lesen

Kommentare

30. Apr 2018

alles bestens, Ulli, ich meinte nur, dass der Horror
der Leere auch meine Fantasie machmal frisst ...

Marie

30. Apr 2018

Die Scheu vor Le(h)ere ist mir nicht bekannt;
ich mal mir Buntes an die Wand.
Und Löcher stopf ich einfach zu,
auch meine Ohren,
dann ist Ruh -
zum Lesen und zum Schreiben ...
kein Vakuum will dann noch länger bei mir bleiben.

LG Annelie

30. Apr 2018

Danke Annelie,
da freue ich mich wirklich für Dich.
Das, was ich an Reimen einstelle,
sind oft nur Gedankenspiele, gelle ?
LG
ulli