Brunnen

Bild von Nono
Bibliothek, Mitglied

Ein Blick in den Brunnen der Träume
und unbändig unerschütterlich
grüßt dieser Augenblick
einer ewig sprudelnden Freiheit

Mehr von Ingeborg Henrichs lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

17. Feb 2021

Ja, dieser (Augen) Blick auf die Freiheit - ich möcht nur zu gern zur Quelle zurück!

Sei lieb gegrüßt
Soléa

19. Feb 2021

Spannend wäre es, zurück zur Quelle ...
Danke, liebe Solea und ein herzlicher Gruss von Ingeborg

17. Feb 2021

Liebe Ingeborg!

Wenn wir in Träume nun gleiten zur Nacht,
die Sehnsüchte, Wünsche verordnet,
es ist was Tagwerk mitunter gebracht,
Gefühle, Gedanken manchmal überbordend...

So lassen Gedankenteppiche wir zumeist fliegen,
selbst im tagtäglichen Einheitsalltagsgrau -
das Unterbewusstsein wird niemals belügen,
die Zukunft die ist's worauf ich vertrau!

Sehr gerne gelesen schicke ich Dir herzlich liebe Grüße mit nunmehr geschärften Blicken liebe Igenborg in Deinen Tag! Uschi

07. Mär 2021

Ein herzliches, wenn auch verspätetes Dankeschön, liebe Uschi schicke ich Dir für diesen wunderbaren Reimkommentar, Dein wohlfeines Gedicht, lässt den Alltag vergessen und märchenhaft träumen...
Ein lb.Gruß kommt von Ingeborg

19. Feb 2021

Dankeschön und ein herzlicher Gruss zu Dir.
Ingeborg