Das klägliche Scheitern

von Alf Glocker
Mitglied

Du hast überhaupt keinen Blick
und du hast so gar kein Gefühl –
doch du weißt dafür jeden Trick,
und du hast deinen eigenen Stil!

Selbst wenn der auch Scheiße,
zum Kotzen ist, allemal –
er schildert doch deine Weise:
saudumm, kalt und brutal!

Mach nur so weiter, mein Schatz,
das Leben ist voll für die Katz‘ –
wer mit dir etwas aufbaut kapiert,
daß er bald alles verliert!

Das ist halt dein wirkliches Wesen.
Und davon einmal zu genesen,
ist veranlagungsmäßig unmöglich.
Küss mich, scheitern wir kläglich!

©Alf Glocker

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Bleistiftzeichnung. Titel: Blasentraum

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

08. Apr 2015

Dies Gedicht -
Es scheitert NICHT!
Die Zeichnung wirkt, ganz ungemein -
Erinnert an Dein Buch auch obendrein...

LG Axel