Der letzte Versuch

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Wie setzt sich so ein „Ich“ zusammen?
Haare, Augen, Haut und Knochen –
Nase, Ohren, Fleisch am Stiel
und der Hoffnung: ungebrochen!

Das Hirn folgt äußeren Reizen stur!
Es lässt sich von Vielem steuern …
Doch die Gesetze der Natur
lauten: „Du musst dich erneuern!“

Jage, töte, baue, pflanze, übe
dich, Wesen, hier, in allen Disziplinen!
Erkenne diese wilden Schübe,
die dem Zeitablauf nur dienen …

Mittendrin bist du erschienen
und man täuscht dir etwas vor!
Du glaubst stets den guten Mienen?
Ha-ha-ha – du hast Humor!

Nimm dein Ich und geh nach Hause,
bevor der Pöbel dich erschlägt!
„Gott“ kennt keine Feuerpause –
er hat das Grauen für dich abgewägt!

Nun kannst du in der Tat versuchen,
hier auf Erden zu bestehen …
kannst den Tod, die Wahrheit suchen,
doch versuch nicht zu verstehen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Okt 2020

Der "Sapiens" als VERSuchs-Modell -
Da braucht er ein ganz dickes Fell ...

LG Axel

21. Okt 2020

„Gott“ kennt keine Feuerpause:
Mensch, das scheint ja ein „Banause“ …

Liebe Grüße
Soléa