Die Dewiese

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Wiese (sie hieß „D“)
Dachte sich: D – Wiese? – Nee…
Denn: Devise hab ich nicht!
Auch DeviseN sind nicht Pflicht…

Börsenkurse, Währungen,
Aktienwahn – Verheerungen!
Ich bleibe einfach – rustikal…
Das Kapital? Es kann mich mal!

(So hatte dann, nach exakt 2 Stunden –
D – Wiese die Devise doch gefunden!)
[Wenn Wiesen anfangen zu RASEN –
Dann ist mit ihnen nicht zu spaßen!]

Manch Wiese erscheint weise!
Hält sich fern vom Börsenkreise…

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Aug 2015

Und so heißt die Devise schlicht,
misch dich in Geschäfte nicht!
Ein Rasen ist ja schon gestutzt,
weshalb er auch schnell abgenutzt.

17. Aug 2015

Grast auf dem Rasen eine Kuh -
(Gar eine heilige dazu! ) -
Ist dann jener Rasen schon -
Heilig? (Und in Wimbledon?)

LG Axel