‌Die Zukunft im Blick

Bild von Soléa
Bibliothek

Der Blick ins Leere –
und dazu diese Schwere,
das Auge sieht,
was bald schon geschieht,
seine Zukunft vergilbt,
wie ein uraltes Bild,
vor 100 Jahr,
der Untergang naht,
wenn nicht der, dann doch ein andrer,
egal in welche Richtung er wandert –
Schritt für Schritt, selbst ohne Ziel,
auch völlig egal ist, ob er will,
wie alles vor ihm schon macht er sich auf –
das war und ist der Weltenlauf.

Zeichnung: © Lupine

Interne Verweise

Kommentare

23. Feb 2021

der Lauf der Welt ist ein Spießrutenlauf...

Liebe Grüße
Alf

02. Mär 2021

O ja, das kann man wohl sagen!

Liebe Grüße
Soléa

23. Feb 2021

Rund läuft die Welt -
Heut nur mit Geld ...

LG Axel

02. Mär 2021

Deshalb läuft es auch nicht rund,
die Gier nach mehr – sie ist schuld!

Liebe Grüße
Soléa

23. Feb 2021

Das war und ist der Welten Lauf ...
ich hoffe dennoch, geb nicht auf ...

herzliche Grüße zu Dir und Lupine, liebe Soléa

02. Mär 2021

Das tut „er“ auch nicht, liebe Marie, gehört auch zum Weltenlauf.

Viele herzliche Grüße von Lupine und mir
Soléa

23. Feb 2021

Ach liebe Soléa,

wer nimmt sich das Recht heraus uns die Zeit zu stehlen,
einfach auszuradieren?

Mit welcher Selbstverständlichkeit werden wir gegen Ende unseres
Lebens derart eingeschränkt und beschnitten?

Was für Perspektiven haben wir noch?

Mit lieben Grüßen in deinen Tag!
Uschi

02. Mär 2021

Liebe Uschi, die Perspektiven schwinden, was eigentlich logisch ist. Du weißt, der Krug und so ... Es liegt in der Natur erst danach schlau zu sein und für manche Gegebenheiten ist es dann zuu spät. Ich glaube auch, es stiehlt uns keiner die Zeit, wir sind es selbst, die sie uns stehlen.

Herzlich grüßt dich
Soléa

23. Feb 2021

Dieser " Weltenlauf" liegt in seinem Blick; beim Lesen und
Betrachten ist es so, als würden beide Werke verschmelzen . Klasse !
LG sende ich zu Euch.
Ingeborg

02. Mär 2021

Verschmelzen, irgendwann ist es vollbracht, liebe Ingeborg. Egal, was auch dazu geführt hat.

Herzliche Grüße zu dir
Soléa

27. Feb 2021

Absolut gelungen !
HG Olaf

02. Mär 2021

Frau dankt!

Liebe Grüße
Soléa