Entflammte Liebe

Bild von Sonja
Mitglied

Es läuten laut in Dur die Himmelsglocken,
das Herz, es jubiliert in vielen Tönen,
die Welt, wie prachtvoll liegt sie hier im Schönen,
man spürt von überall die Lust frohlocken.

Und in den langen einsamreichen Wochen,
als ich vergaß, wie lieb die Vöglein singen,
die liebestoll ihren Gesang darbringen,
vernahmst du da auch meines Herzens Pochen?

Wir liegen eng umschlungen in den Armen,
und wollen immer nur die Lieb ergründen.
Das Glück, das wir auf Erden hier gefunden,

beginnt mit Schmeicheleien zu umgarnen
die Träume, die ins Sehnsuchtsvolle münden.
Wir geb´n uns hin den rauschhaft schönen Stunden.
©SDR

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise