Feuer & Sonne

von Marcel Strömer
Mitglied

ich bin das Feuer
du bist das Licht
Tod ist mir teuer
dir aber nicht

kurz ist mein Leben
ewig bist du
wir beide geben
die Hitze zu

ich bin die Sehnsucht
du bist der Blick
verzehrender Fluch
wirft mich zurück

denn meine Flammen
schlagen aus Holz
mein Verdammen
ist brennender Stolz

du bist die Wache
am Himmelszelt
ich bin die Asche
die dann zerfällt

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 25.06.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Interne Verweise