Freiluftbegehren

von * noé *
Mitglied

Leben kommt in die Magnolie,
übervolle Blütenpracht!
Ende für die Hochglanzfolie,
Blumen jetzt "in echt" gebracht.

Wohin gehen Blütenträume,
wenn der Frühling sie enthüllt?
Wenn er die Gedankenräume
an den Rand prallvoll anfüllt?

Sonne, linde Luft und Blumen,
ach, wie schnell sind wir verführt,
uns den Sommer ranzuzoomen,
der so bald schon kommen wird!

Jetzt lass uns nur bloß nicht hängen,
träumen wir doch lange schon,
frei zu sein von allen Zwängen,
von rigider Kleiderfron!

Draußen wollen wir nun sitzen,
genießen all die schöne Pracht,
ruhig auch ein wenig schwitzen,
wenn endlich uns der Sommer lacht!

© noé/2015 Alle Rechte bei der Autorin

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

14. Apr 2015

Wie ein warmer Sommerwind
Weh'n die Worte, wunderlind!

LG Axel

14. Apr 2015

Schade nur, dass Sommer
nicht mit "W" beginnt ...
Winterwind
wär' nicht so lind.