GESENDET

Bild von Zoray
Bibliothek

Bequem und gut
Was sag ich nun
was sag ich später
Und wann ist es wie spät
Sich auszuruhn

Was machst du nun
Was war und bleibt
Das war gestundet
Vergessen wie versessen
Wie Auszuruhn in Angst

Zu stehn und vorbestellen
Besessen im Vergessen im
Verlieben wie vermessen
währenddessen
Blieb das Denken
Ein Unverständliches

Und wie für immer
nicht zu lenken
Vor allem das Gewissen
und nicht genießend
Im Unverkommen
wahrgenommen

Oh nur wenn du einst bleibst
Im Refrain nur lebst
überlebt die Hoffnung
dann tickt die Uhr und
Im Refrain besteht
dein Kommen

Wie unvergessen kommst
Durch die Tür und alles
Fort im Ausgefressenen
Und unterdessen
Vorgestellt es wäre
alles nie normal

Buchempfehlung:

Interne Verweise

Kommentare

17. Sep 2020

Ha, soll die Uhr doch ticken:
Den Text soll man noch klicken!

LG Axel

18. Sep 2020

interessanter Text!

LG Alf

22. Sep 2020

Vielen herzlichen Dank für eure Würdigungen!!

Herzliche Grüße zurück zudem

Yvonne