Lotte (NICHT in Weimar)

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Einer Grotte
(Sie heiß „Lotte“)
War es gar nicht recht:
Ich fühle mich echt grottenschlecht!

Komm mir vor – als sei ich hohl?
Vielleicht – hilft tröstend Alkohol?
„Die Blaue Grotte“ – das klingt gut!
(Ob es das schon geben tut?)

Urlaub könnte ich gebrauchen!
Nach Italien rasch abtauchen…
In Capri haust enge Verwandte!
(Die ist angeblich meine Tante…)

Selbst Sonne soll’s in Capri geben!
(Darauf muss ich einen heben…)
Ja! SO wird man Attraktion!
(Hier nur Trottel der Nation…)

Ein Grotten – Olm hat mir berichtet –
(Wahrscheinlich viel dazugedichtet?)
Die Tante sei sehr populär!
Ach, wenn ich in Italien wär’…

Gen Italien reiste Goethe!
(Was sich Frau Grotte auch anböte…)

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

29. Jul 2015

Vorsicht vor Grotten, die in allen Farben,
gefährlich für die Seele sind!
Denn Seelen neigen leicht zum Darben,
sind sie gefangen drin und blind!

LG Alf

30. Jul 2015

Ja: statt Grotten - Molch lieber Lust - Molch -
Anstatt Höhlenforscher doch lieber Strolch...

LG Axel