Minnegedicht | Die Schlacht

von Marcel Strömer
Mitglied

Silbernes Fähnlein
am silbernen Stiel
schwertführende Arme
der Sieg war dein Ziel

zu hohen Würden
zur höchsten Ehr
im Munde des Volkes
geformt wie dein Heer

dort im wilden Teich
im Tosen des Kriegs
versinken dir Rosen
heimatlos zum Sieg

Feinde verbluten
zu Ende die Schlacht
im väterlichen Arme
bist du aufgewacht

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 26.03.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung.
Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen