Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Nachmittag

Bild von noé
Bibliothek

Der Ruf einer Meise
zerhackt eisklare Luft
in ungleiche Splitter.
Die Katze hebt müde ein Augenlid,
nur der Form halber
sichert sie ihr Revier
und rückt näher zur Heizung.

Eine Amsel huscht
wie ihr eigener Schatten
lautlos durch rauhreifbedecktes Gesträuch.
Irgendwo
verbrennt Holz mit würzigem Duft,
Kindheit schwebt im Dämmerlicht,
die Zeit hält die Uhr an.

© noé Alle Rechte bei der Autorin

Mehr von Heide Nöchel (noé) lesen

Interne Verweise

Kommentare

12. Jan 2015

Duftwürze und Meisenrufe haben mich zu diesem schönen Gedicht gelockt.
LG Jörg

12. Jan 2015

Da hält man gern die Uhren an -
Auf dass man so was lesen kann!
LG Axel

13. Jan 2015

Ach, ist das schööön!!!
Das gefällt mir außerordentlich gut, Noé!
Wunderbar beschrieben - ich sehe und rieche es.
Viele Grüße
Corinna

19. Jan 2015

Du hast in wundervoller Weise den Winternachmittag beschrieben,liebe Noé!

Herzliche Grüße,
Angélique