Neujahr

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Lebendig war die Nacht
und bläulich nahm der Mond Abschied
von seinem verschleierten Haus
am Rande der Hauptstraße.

Über den Gartenzaun funkelten
die Wunderkerzen des Nachbars
wie eine Torte aus Zuckerguss
in unseren starken Kaffee.

Von draußen her drang leise
das Stöhnen der Vergangenheit,
die wiederholt aufflackerte,
über dem bunten Wünschelbaum.

Unsere engelsgleiche Geduld
ging langsam zur Neige, denn
die Luft zitterte so feierlich, daß man
die Zukunft im Wind zu hören glaubte

©Alf Glocker

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Fotomontage
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jan 2015

Lieber Alf!
Wird NEU Jahr wie Dein Gedicht -
Großen Reichtum es VERSpricht!
LG Axel

02. Jan 2015

Man fühlt geradezu diese Stimmung so toll beschrieben lieber Alf! Danke dir! LG!

02. Jan 2015

Vielen herzlichen Dank an Euch!
LG Alf