Sehnsucht

von Marcel Strömer
Mitglied

>> Die Sehnsucht gleicht einer Einbahnstraße. Einbahnstraßen führen aber nicht zwingend zum gewünschten Ziel, entgegen ihrer Fahrtrichtung zu steuern allerdings eine gefährliche Abweichung. <<

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 04.08.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Interne Verweise

Kommentare

05. Aug 2015

… ein Plädoyer für die Sehnsucht! Das gefällt mir. Es allerdings als gefährliche Abweichung zu bezeichnen, wenn man sich nicht seiner ( aussichtslosen) Sehnsucht hingibt … ist eine rebellische Lebenseinstellung. Und könnte viele Federn kosten ;-)

Ein zum Nachdenken anregender Text.

L.G.

Mara