Sanduhr

Bild von Anner Griem
Mitglied

Qualvoll verstreicht die
Zeit, geht kaum vorüber
Streift, einem Lufthauch gleich
Das Gewissen, welches, voller
Rätsel, schwer im Kopfe wiegt
Zum Glück ist man sich nicht
Im Klaren, welches Gewicht
Ein Gewissen haben soll
Dämmerzustände , an
Deutlichkeit kaum zu überbieten
In Gestalten, deren Augenblicke lange
Schatten werfen, Finsternis in
Den Häusern, Materie und Linien
Verschwimmen mit Eintritt der Dunkelheit

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise