Lied vom Soldaten

von Franz Lichtenstein s.A.
Aus der Bibliothek

Das war der Soldat, der stand auf der Wacht
mit übergehängtem Gewehre.
Der stand auf dem Posten bei Tag und bei Nacht -
ein treuer Soldat in dem Heere.

Das war der Soldat, der zog in das Feld
für Vaterland, Freiheit und Ehre.
Der lag in den Gräben, von Flammen erhellt -
ein treuer Soldat in dem Heere.

Das war der Soldat, der stürmte die Höh´n,
mit dem Bajonett am Gewehre.
Im Feuer und im Kanonengedröhn -
ein treuer Soldat in dem Heere.

Und traf ihn die Kugel, so grub man ihn ein,
und später errichtete man einen Stein:
Er fiel auf dem Felde der Ehre -
ein treuer Soldat in dem Heere.

Buchempfehlung:

93 Seiten / Broschiert
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise