Stadt nach dem Regen

von Wera Goldman
Aus der Bibliothek

Es ist Abend ...
Auf dem nassen Asphalt
blinken glitzernd blitzende Lichter.
Der Himmel ist klar und kalt,
Wind weht um die Gesichter.
Vom Fenster hier oben
klingt das Hupen der Autos
wie leises Geläute;
ein hässlicher Tag war heute.
Drückt man die Augen zusammen,
so wirken all diese Reklamen
aus Licht
wie ein Meer,
das bunte Flamme durchflicht.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise