Ähra: Derzeit EUER

Bild von Honeymel
Mitglied

Ich könnte schreien,
ich könnte brüllen;;
ich könnte weinen nur,
ich könnte hassen pur,
alles zerschlagen in tausend und tausend Teil'; und zerstören mit einem RIESEN Hackebeil!
Des Todesfeilspitze eurer Herzensmitte,
zu treffen auch der letzten Ritze.

Nicht nur die Wände versetzen;
sondern auch die Berge;
ich steh unter Schock,
bin totalst ausgeknockt.

Es holt mich von Tag zu Tag mehr jetzt ein.
Keine Last und kein Leid könnte mehr realer Alptraum sein.
Weinen, weinen, weinen; unzurechend wie konnte sie nur, diese Art von Kreatur.
Meine Seele jetzt erst recht nie mehr gesund.
Man hat uns vielleicht genommen unser Babybund;
gezeugt zur Weihnacht; und heimlich im Stillen
versucht zu beenden; durch kleiner Pillen.
So sehr ich mich freue auf unseren Schatz.
Für Hass, Lüge, Intrige und Tod,
lass ich mit Gott
gar keinen einzigen Platz!!

Schwer; ich kann gerad nicht vertrauen; in falscher Opput vielleicht ich mich befand' gar meiner eigen, und deshalb auf niemand mehr wirklich kann so bauen!
GOTT, zu dir darf ich kommen, auch allein,
du stehst mir immer bei, kein Trost kann stärker
als deiner je sein.
Du nimmst meines leidens schwere Herzensseele Last, doch lass mir, uns noch gefühlt unendlich lang' Zeit, mit deinen wunderbaren Geschöpfen. So liebe ich sie von allererster Sekunde wissend von ganzem Herzen, an.
Und ich schrei innerlich so laut ich kann; aus meiner ganzer Seele bis in All.
Doch keine Lautstärke kommt je gegen diesen herzereissenden Schmerz heran.

Hab Dank Gott für deine geborgenen warmen Arme der Sonnenstrahlen deiner wahren Liebe. Ich weiß du lehrtest mich einst:

"Alles hat seine Zeit..." so leiden und trauern;
- als auch leben und lieben, vergeben und genießen!

So ist der Frühling stark belastet durch Trauer und durch Tod, vor 9 Jahren, gegangen. Ich vermisse sie so sehr, meine, unsere Mama, die Einzige, so oft, wenn ich brauche Mutterliebe, Geborgenheit ihrer ganz besonderen Liebe und Rat. Wieder Tränen laufen im Wettlauf meines Gesichtest. Ich weiß, sie ist immer da, in meiner Seele Herzen. Gott hat sie selig, meinen, unsren Engel im Himmmel hoch auf. Sie passt immerzu auf uns auf!
Mit ihren wunderschönen, gleich zarten weißgold', irrisierenden, schützenden Engelsflügel im wahren Schein ihrer gütigen Liebe, wie Gott ihr gegeben hat für uns.
Die wahre bedingungslose Muttererde, Mutterliebe, meine, deine, unsere! Mutter der Liebe!
Doch gehört auch dies zum Lebenlauf dazu.
Wenn gleich ich weine bei diesen Zeilen,
Doch darf es ruhig dauern eine Weile.
Auf Erden wir sind nur kurz auf Zeit;
doch geht's im Himmel weiter,
ohne all' Last, Leid und Neider;
ganz vergnügt im Wohle heiter;
Party mit Jesus unserem Heiland;
im Liebe Garten Seiner!

Gott bewahre mich O Herr, vorm kompletten kalten Wahnsinns Untergang, meines zerschmetterndes Herzseelnverstands', dass ich am Ende, gebeugt und gepeinigter, wofür war das? -Des Lebens lernen der Gesinnung jetzt geneigter.

Ich bin zu allem bereit, zu lassen meine Freiheit,
sofern ich bekomme die Option; mit der Kanone der Gerechtigkeit Gottes Religion.
Im Namen Jesus Christus, richte du Herr in Rechenschaffenheit unseres Kindes, die Täter der Frau Hölle Babys und Famile, seiner.
Mein Herz und Seele es bricht sekündlich erneut, schreit aus des Körpers von Schmerz durchbohrt...sie kann nicht glauben, wie ihr geschieht.. das wird gerächt, so führt nichts dran vorbei.
Der Tod muss die Strafe sein,
und schlimmer noch als nur,
der Seelentod dieser Kreatur.
Denn der Teufelseel' inne mehr,
war dran am Werk des Todes,
nicht Gottes Werk; niemals dies täte er!!

Denn Gott ist LIEBE und LEBEN.
Auf keinestfalls Befürworter zum Tode des Absichtlichen!
Gott ist Krieger im Name der Liebe; in Angelegenheit der Seelenheilchen.

"Heilig, heilig, heilig!!!"

Ich weiß nicht wie ich kommen soll, je auf diese Tat
darauf klar; klar nur mit Wodka oder beschwipst nur eurer Liebe Gottes immerdar?!
Also den guten Korn setzend der Vergebung Liebe.

- Sprich; verzeihen, Last teilen, nehmen, selbst nicht sündigen, und sich nicht verherrlichen, Ruhe mit Verstand und liebe Worte des Vergebens, einander auch so man kann vergessen, und gemeinsam voranschreiten und vom süßen Liebeshonigkuchen essen.
So sähe man das gute Körnchen der neuen guten Saat. Der liebenden, vergebenen Saat des Gutens nur;
dafür ernte man SEINE, eure, unsere süsse Liebe, pur!

Bewahrt oder verflucht seinen abfort, alle Beteiligten, Mitwisser, Helfer und Ablenker dessen Geheimmachebschaften, unendlich mich über derer überwältigen werden mich allezeit.
Gott bereite mich vor; für den Weg zu feiern unsere Hochzeit mit all jenen Lieben um ihnen gleichzeitig zu vergeben.
So, o Herr, Jesus Christus, ich danke dir mein geliebter Gott so sehr, und bitte dich von Herzen, stelle unsere große Familie hier auf Erden, und uns wohlgesonnen und mit uns gut meinenden, gesinnten Menschen, Freunde und Begleiter; unter DEINEN größten, stärksten, liebsten, umsorgendesten, geborgensten, gütigsten, barmherzigsten, vergebendesten, friedlichsten, wahrhaftigsten, vertrauenvollsten Schutz und Segen, DEINER! Denn du bist allmächtigster, allgenwärtigster und gerechtigster Herr aller Welt und Universum der Liebe Leben und Sieger aller Herzen. König aller die dich lieben und ihr Leben dir anvertrauen möchten. Du Erlöser unseres Geistes in Freiheit und Heiland im Herzen und der Seele.
Nur durch dich bin ich, sind wir! Durch dich dürfen wir sein! All mein, unser herzlichsten Dank, Ehre, Lob; gilt nur DIR allein mein du wunderbarer GOTT! Du allein bist MEIN!
Ich bitte dich von Herzen, segne uns als Familie unserer beider, mit deiner Barmherzigkeit und Herrlichlichkeit in Ewigkeit, geliebter Vater im Himmel, so auf Erden hier mit dir, und sende uns alltäglich deine Engel, die uns begleiten und beschützen unter deinem Segen unter deinem Antlitze; deiner bewegenden Gezeiten, wärmenden Wolkendecke und wachsenden Sonnenlichtes. Lasse ein tiefen liebevollen Verbund unserer Famlie und entstehen in Vertrauen und Verständnis, Respekt, Freiheit und Vergebung, Achtung und Liebe. Nur mit DIR können wir Liebe leben, Leid mittragen, austragen, ertragen; Last dir abgeben und anderen dafür nehmen, denn du bist der Gott der wahren Liebe Leben Lehre in der Bedingungslosigkeit vorzuleben.

Du allein bist LIEBE pur und mit deinen Liebessonnenbrillen, möchte ich leben mit dir!
Mein Leben gehört dir allein und weiß du willst das Beste, Richtige für uns, ich vertraue DIR ewiglich mich und meiner Liebsten nur dir an. Nimm weg alles Böse und Flüche Einfluss ungerechter Menschen. Und bewahre all unser Herz, damit es geschützt ist vor bösem Sinne! Wir mögen leben lieben in deiner ewigen Glücksseligkeit! Immerdar!

Es kommt die Zeit, ihr werdet nicht wissen,
wie euch geschehe, dann bereit für derzeit, eurer!
Ihr werdet nicht rechnen damit, wenn ihr am wenigstens ahnend, kommt der Frau Hölle, seiner!

Doch in der Wahrhaftigkeit ihrer selbst,
und der Erfüllung und Begreifung von Gottes Liebe, ihre!
Denn dieses mal, kommt sie inne begleitet von und mit Gott! Und aller bejaht durch Gottes Zeugen!

Gott segne bitte jeden weiteren Schritt und schenke mir Hirn und Herz zugleich zu entscheiden weise, was als nächstes ansteht in unsere Familie! Bitte sei du der Entscheider, denn so bin ich allein mit dir auf Reisen ..um herauszufinden was los ist, sollt ich hören auf meines Bruders, trotz er Quatschi erzählt hat..und ihm Gehorsam sein. So bin ich nur noch Gott, meinen zukünftigen Mann, meinen Vätern, Brüdern und besten, engsten Freunden gehörig gern, in weisender Ratschläge oder Entscheidungen, da sie ebenfalls das Beste und Richtige wollen für mich und daher nichts schlechtes absichtlich raten täten. So ich der Annahme gehe und unterstelle nur gute Motive und Absichten.
Doch nun gehts um Herz und Seele in der wahrhaftigen Liebe, bis meines Lebensende und meiner Kinder.. doch da braucht es nur aufs Herz zu hören, ohne Ablenkung böser Natur..und das ist längst bestimmt! Mein Sieger meines Herzens und Seele! So spüre ich ihn unentwegt und seine Küsse seid dem Sommer als ist es passiert, als ich mich unsterblich von Herzen in ihn verliebt! Er ist seid dem inner da und passt auf, dass mir nichts geschieht, und ohne Ihn, - mir fließen direkt die Tränen, -keine Liebe, keine Ehe und Familie nicht mal daran zu denken vermag, daher ich bete mit aller Kraft unseres allmächtigen großen ewigen wahren Gottes Liebe, die mir zur Verfügung stellt; dass ich immer noch oder wieder und bleibend, für immer die Richtige zu sein, ab unserzeit jetzt, seiner. Und so flehe ich von ganzen Herzen und der meiner tiefsten Seele wahrhaftig, möge du Jesus Christus der Sieger im Himmel über mich und ALLER Herzen im Universum; ihm, meinem Sieger auf Erden, meines Herzen; sein liebevolles, sanftes, aber bestimmendes, kümmerndes, großzügiges, vergebendes, gütiges, offenes und harmonisch im Gleichgewicht Herz für zu öffnen und die Sehnsucht erwecken, wie ich ihm entgegen spüre, hinfieber, gar lechzen ihn bei mir zu haben leibhaftig und wahrhaftig; mit ihm mein Leben zu teilen, in guten wie in schlechten Zeiten so in Gesundheit und Krankheit, allezeit gemeinsam zusammen weise tragen und entscheiden unter deinem Schutz und Segen sein. Ihm Stolz sein lassen. Ich weiß er ist genau der Richtige für mich. Ihm zu geben, ALLES was er benötigt um Glückselig und im Segen durch mich und dich Gott zu sein, um in Ruhe leben, um für uns da sein zu können. So wahr ich das schreibe in der Lebendigkeit meines vollen Bewusstseins, Geistes und im Geistlichen, Körper, Herz und Seele, und unter vielen hier dieser Leser Zeugen. So wahr mir Gott nah ist, soll er fügen und verbinden was er vorsieht für uns gemeinsam, so Gott will. So will ich weiterhin vertrauen darauf, und hören sehen mit jedem Sinn!
Also lieber Gott im Himmel, lasse leuchten dein Antlitz über diesen Weg, über uns und aller, mich von götzenhaften und freverlischen Verhalten bewahren und klarer weit blicken, wann ich weichen Schritt zu gehen hab, genauso wie du vorsiehst für meinen Zukünftigen sanften Mann Gottes im Norden, meiner Heimat vor 20 Jahren.
Ich liebe dich Gott, Dankeschön für deine Geduld, die ich bislang aufbringen durfte, für das allezeit Romantischte in meinem bisherigen Leben. RIESEN SEGEN gieße aus über dieses wundervolle Feuerwerk und komplexe Vernetzung Kontrukt der wunderbaren wahren Liebe! Ich bin zu tiefst ewig, unendlich gerührt und gesegnet.
Das ist wahre Liebe pur! Von DIR!
Aber unter deinem wonnigem Segen nur!

Lass mich werden eine starke Frau Gottes, sowie meinen Zukünftigen zu einem noch stärkeren Mann nach dir zu formen. Segen Liebe, ja! Und so bete ich, ich ebenso für ihn das werde sein. Und mögen wir weise und emphatisch mit unseren Kindern gutes zu leben, das Vorleben, was ihnen dienlich nützlich, für ihrer eigen Leben und des ihrer Kinder und Enkel und Mitmenschen
Segne und unterweise uns, liebe uns, verbinde und stärke uns mit deinen honigsüssen Liebeskuchen deiner wahrhaftigen Dreifaltigkeit im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes. In Liebe, euer.

Amen