Weiche Schale, eiskalte Faust!

Bild von Honeymel
Mitglied

Denn so sie wussten nicht, was sie taten;
denn einer Frau wie mir, so sensibel und tapfer; ritterlich.
Nimmt man nicht einfach ihr Ungeborenes unerbittlich;
und ganz bestimmt nicht ungefragt und hinterlistig!

Jaja,
.....denn sie wussten wahrhaftig nicht,
was sie alle gar dummsinnes tun.
Einer werdenden
glücklichen Mami, nehmen ihr Baby.. gewiss nicht! Sie liebt und lebt mit Gott, da sind sie doch bewahrt!

Zur Anzeige kommt es daher rechtlich dann, doch auch inner meiner vieler Verkettung drauf an, ne kleine Überraschung, nicht was ihr denkt.
Ich werde mich bedienen, meines klaren Verstandes und des warmen Herzerkennung, dann ich kann zuschlagen,
am Knockout -Point, der Seele seiner selbst!
Anrühren und festigen an ihrer.
Oh, ich kann auch anders, wenn ich will immer!
Merke dir; Ich muss nur wollen, wollen; aber das in mir zu bewegen ist manches mal schwer.

So gewinne ich meine Kriege fast immer, wenn ich will wahrhaftig, ich spreche..meist halte ich es in der Hand, habe ich etwas nicht bekommen, hab ich mir nicht, oder nicht mehr genug Mühe gegeben, weil ich wohl nicht, oder nicht mehr genug wollte.

Doch manches mal war ich unentschuldbar abgelenkt,
da fordere ich mir selbst, das höchste Maß an treuster Disziplin fortan ab und bin ich von ganzem Herzen gerne.
Dies bedarf auch gar keiner Übung,
der Frau der Hölle seiner. Das macht sie mit Links ihres Herzens, denn mit ihrem Herzen siegt die stark!

So wird gleich um 2 Uhr in der Nacht, der Erste Ihnen, eiskalt gemacht, er schläft in ruh und rar, denn noch weiß er nicht, wie ihm gleich geschah... sicher nicht wunderbar, denn nur gottlose denken, sie müssten nie sühnen.. und kommen ungeschworen davon; "kümmert euch um euren Teppich!-
-Nee nee, unter unserem Teppich ist es vorerst sauber..hi!
Denoch piiisssst...man weiß ja nie..!

Die Züge wild laut fahren auf den Gleisen,
gleich geht die Luzi ab ab morgen früh,
gespannt was Gott wohl vorhat für den segensreichen Tag in der Tat!
Vielleicht der Reisezug mich nach Norden aufwärts fährt,
Dinge können nicht immer aufgeschoben werden; Zeit ist Gold und rennt davon und viel mehr Wert, als jedes dieses Geld dieser Welt. Lieber unter der Brücke mit unsren Lieben, als ohne unsere Lieben in ner Villa regieren, da würd ich eingehen. Und wichtig das mans rechtzeitig klärt und nicht dabei wegsehen!

Tiktak..Tiktak..und keiner wird morgen rechnen, was heute Nacht je passierte...

Gute Nacht, und träumet Schönes!
GOTTES guten reichen Segen!
.

Interne Verweise

Kommentare