MÜCKEN

von Monika Jarju
Mitglied

Im Café. „Schreib ein Gedicht über dich von innen heraus“,
sagt der Freund, „und ich setze von außen etwas hinzu.“

*

„Die Farben deines Schals sehen aus wie luftgepeitscht!“

*

Ich bin auf dem Weg zum
PLATZ DER GUTEN SCHUHE.

*
Aus dem Korb UNBEZAHLT schenkt mir ein junger Mann
Brombeeren. Aufgebracht läuft mir die Verkäuferin nach.
Ich gebe ihr einen Euro, ihn lasse ich stehen.

*

„Ich mache Fotos von dir,
wenn du nicht da bist.“, sagt er
und zeigt mir die Bilder
meiner Abwesenheit.

* * *

MikroTexTe

Veröffentlicht / Quelle: 
MandelSplitter - mikroTexTe

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,00
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Monika Jarju online lesen

Kommentare

12. Mai 2018

Dieser Text ist sehr präsent,
Monis Splitter: eloquent,
wirkungsvoll und kompetent.

LG Annelie